Herzlich willkommen auf Altheim.de!

Altheim ist ein Ort mit ca 1300 Einwohnern, der im Norden Baden-Württembergs, ungefähr auf halber Strecke zwischen Würzburg und Heilbronn liegt. Der Ort ist Stadtteil der Wallfahrts- und Garnisonstadt Walldürn.

Ortschaftsverwaltung

Öffnungszeiten:

Montag:
geschlossen 

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr 

Mittwoch:
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr 

Donnerstag:
geschlossen

Freitag:
08:30 - 13:00 Uhr

Nächste Termine

Samstag, 22. Juni 2024
17:00
VFB Fanclubfeier
Freitag, 28. Juni 2024
Probelauf 1250 Jahr Feier
Samstag, 29. Juni 2024
Festwochenende 1250 Jahr Altheim
Sonntag, 30. Juni 2024
Festwochenende 1250 Jahr Altheim
Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Am Sonntag, den 13. Dezember trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins Altheim mit Angehörigen im Schützenhaus um gemeinsam den Abschluss des Vereinsjahres 2015 und den 60. Geburtstag ihres Vereins zu feiern. Oberschützenmeister Achim Singer freute sich, zu dieser Veranstaltung noch fünf Gründungsmitglieder begrüßen zu können. Im Laufe des Tages ehrte Achim Singer zusammen mit Kreisschützenmeister Werner Mächtel und Schriftführer Willi Biemer langjährige und verdiente Mitglieder und Funktionäre.

Ausgezeichnet wurden Hubert Mühling (15 Jahre), Gerald Czerny, Dirk Englert, Ellen Metzger (20 Jahre), Uwe Bechthold, Willi Hummel, Bernd Neuberger, Klaus Schell (30 Jahre) Franz Scheck (40 Jahre), Stefan Münster (50 Jahre) sowie Berthold Hauck, Franz Heilig, Konrad Schmitt, Gerhard Weber und Wolfgang Weber (60 Jahre). Für seine 40jährige Mitgliedschaft und das über 20jährige Engagement im Vorstand wurde Klaus Knörzer die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied des Schützenvereins ausgehändigt.

Für ihren Einsatz im Vorstand des Schützenvereins wurden Thomas Weinlein und Maria Wildegger (kleiner Greif bronze), Elke Neuberger (kleiner Greif silber), Roland Fuhrmann und Bernd Neuberger (kleiner Greif gold), Beate Müller, Christa Neuberger und Ulrike Stieber (großer Greif bronze) sowie Gerd Müller, Raimund Müller und Achim Singer (großer Greif silber) ausgezeichnet.

Bis zum frühen Nachmittag bestand Gelegenheit, die Jubiläumsscheibe „60 Jahre Schützenverein Altheim“ zu schießen, was fast alle Gäste nutzten. Den besten Schuss gab dabei Elsbeth Neuberger ab und errang damit die Scheibe. Auf den Plätzen folgten Wolfgang Weber und Ulrike Stieber.


Beim Königschießen des Schützenverein Altheim verteidigte der amtierende Schützenkönig Bernd Neuberger seinen Titel und kürte sich mit dem besten Schuss aller Starter erneut zum Würdenträger. Als Ritter stehen ihm Achim Singer und Willi Biemer zur Seite. Schützenprinz wurde Sina Marie Neuberger vor Markus Hosper und Lukas Schönfelder. Den Pokal der Könige und Ritter holte sich Beate Müller vor Bernd Neuberger und Gerd Müller. Beim Wanderpokal der Senioren siegte Wilhelm Weber; auf den Plätzen folgten Raimund Müller und Wolfgang Stieber. Den Wettbewerb um den Glücksscheiben-Pokal entschied Maria Wildegger vor Raimund Müller und Beate Müller für sich. Beim Blatt’l-Schießen mit dem Luftgewehr war Raimund Müller vor Achim Singer und Willi Biemer erfolgreich und bei der Jugend siegte Nico Neuberger vor Sina-Marie Neuberger und Markus Hosper. Den besten Schuss auf den Pistolen-Pokal gab Gerd Müller ab; auf die Plätze kamen Achim Singer und Wilhelm Weber.


Insgesamt 18 Mannschaften mit 54 Schützinnen und Schützen beteiligten sich am Vereinsvergleichschießen des Schützenvereins Altheim. Herausragenden Leistungen waren 144 Ringe durch Stefan Münster bei den Senioren, 133 Ringe durch Raphael Neuberger bei den Herren und 119 Ringe bei den Damen durch Sabrina Meixner. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Bei der Jugend männlich siegte die Mannschaft der Feuerwehr (Nico Neuberger, Sebastian Weber, Silas Schmitt) und Tim Felix Brosch vom Angelsportverein gewann die Einzelwertung vor Sebastian Weber und Lukas Kaiser. In der Damenklasse ging das Team der PergaPlastic mit den Schützinnen Sabine Albrecht, Elisa Stark und Kerstin Kreutzer als Sieger hervor. Die Einzelwertung der Damen gewann Elisa Stark vor Doreen Feld und Christine Weber.

Den Sieger bei den Herrenmannschaften stellte der Männergesangsverein (Schützen: Raphael Neuberger, Siegfried Schmitt, Thilo Böttcher). In der Reihenfolge Gerhard Horn, Siegfried Schmitt und Martin Kappes führen die Starter des MGV auch die Einzelwertung an. Bei den Senioren/Seniorinnen gab es für den Männergesangsverein mit den Schützen Josef Spiesberger, Leo-Hubert Kappes und Hubert Mühling einen weiteren Sieg und Josef Spiesberger belegt Rang 1 in der Einzelwertung; auf die Plätze kamen Leo-Hubert Kappes und Werner Weber. Die Damenwertung entschied Maria Weber vor Marianne Pemmerl und Roswitha Weber für sich.

Abgerundet wurde die Erfolgsbilanz des Männergesangsvereins durch Platz 1 in der Vereinswertung vor dem VfB Altheim und dem Angelsportverein.

Der Schützenverein lädt seine Mitglieder für Samstag, den 18. April 2015 20 Uhr zur ordentlichen Mitgliederversammlung in das Schützenhaus ein. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte zum Vereinsjahr 2014, die Wahl des Gesamtvorstandes und die Ernennung vom Ehrenmitgliedern. Anträge zur Versammlung können bis 11. April bei Oberschützenbmeister Wolfgang Stieber und Schützenmeister Achim Singer gestellt werden. Die vollständige Tagesordnung steht im Download-Ordner bereit.

Traditionell trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins Altheim am Dreikönigstag im Schützenhaus um das neue Vereinsjahr mit einem Schießen um zahlreiche Pokale zu beginnen. Den ganzen Tag gab es konzentrierte Aktivitäten am Schießstand und die Organisatoren, Schützenmeister Achim Singer und Schriftführer Willi Biemer, freuten sich zur Siegerehrung neben den Pokalgewinnern fast alle Platzierten Schützinnen und Schützen begrüßen zu können.

Den besten Schuss auf die Scheiben des Dreikönigs-Pokals gab Beate Müller ab. Auf den Plätzen folgten Bernd Neuberger und Achim Singer. Die meisten Punkte auf der Karo-Scheibe des Glücks-Pokales sammelte Roland Fuhrmann gefolgt von Wilhelm Weber und Thomas Weinlein. Den Ehren-Pokal errang Gerd Müller und verwies Roland Fuhrmann und Raimund Müller auf die Plätze. Beim Schießen mit der Luftpistole hatte erneut Gerd Müller die ruhigste Hand und siegte vor Wilhelm Weber und Bernd Neuberger. Den mit dem Luftgewehr aufgelegt ausgeschossenen Seniorenpokal durfte Willi Biemer in Empfang nehmen; auf den Plätzen folgten Raimund Müller und Hartmut Sans. Beim Jugendpokal war Sina-Marie Neuberger vor Lukas Schönfelder und Jonathan Rogge erfolgreich.

Zufallsbilder

Besucherstatistik

Heute 46

Gestern 1307

Woche 1353

Monat 20208

Insgesamt 1686133