Image

Aktuelles

Mitglederversammlung des Schützenbvereins Altheim

Am letzten Aprilwochenende trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins Altheim im Schützenhaus um die Bilanz für das Vereinsjahr 2022 zu ziehen. Oberschützenmeister Bernd Thimm begrüßt die Versammlungsteilnehmer, besonders die anwesenden Ehrenmitglieder, und begann nach einem Totengedenken mit seinem Bericht.

In den Mittelpunkt seiner Ausführungen stellte er dabei die historische Bedeutung des deutschen Schützenwesen mit den Schwerpunkten Sport und Tradition. Er bedauerte, dass das in der Öffentlichkeit zum Teil negative Bild des Schützenwesens Eltern davon abhält ihren Kindern diesem Sport zuzuführen. Abschließend dankte er allen Ehrenamtlichen und Aktiven für ihren Einsatz zum Wohle des Vereins.

Schriftführer Willi Biemer rief nochmals die Ereignisse des abgelaufenen Jahres in chronologischer Reihenfolge in Erinnerung. Sein Bericht zeigte auf, dass erst ab März wieder volle Aktivitäten im Schützenhaus möglich waren. Von den Traditionsveranstaltungen konnte allein das Königsschießen durchgeführt werden und war zusammen mit einem freundschaftlichen Wettkampf mit anschließender geselliger Runde beim   SSV Hornbach das Highlight des Jahres.

Die sportliche Bilanz zeigte, dass die Aktiven des Schützenvereins sich auf den vorderen Rängen bei den Wettkämpfen auf kreisebene platzieren konnten; insgesamt wurden bei den Meisterschaften des Sportschützenkreises Buchen 12 Titel und 6 Platzierungen errungen. Jugendleiterin Elke Neuberger berichtete, dass aktuell 4 Jugendliche regelmäßig trainieren und geht davon aus im neuen Sportjahr wieder aktiv an Wettkämpfen teilnehmen werden. Eine positive Bilanz konnte Kassenwartin Christa Neuberger der Versammlung präsentieren und für die Kassenprüfer bescheinigte ihr Rudolf Rogge eine saubere und ordnungsgemäße Kassenführung. Da eine Aussprache zu den Berichten nicht gewünscht wurde, übernahm Kassenprüfer Rudolf Rogge den nächsten Punkt der Tagesordnung. Auf seinen Antrag hin erteilte die Versammlung dem Vorstand einstimmige die Entlastung.

Danach zeichnete Oberschützenmeister Bernd Thimm die folgenden Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Schützenverein Altheim mit Ehrenzeichen und Urkunden des Vereins, des Badischen Sportschützenverbandes sowie des Deutschen Schützenbundes aus: Raphael Neuberger für 15 Jahre, Roland Fuhrmann für 20 Jahre, Jan Hevike für 30 Jahre, Eugen Schmitt für 40 Jahre sowie Erwin Immerz, Roland Müller und Heinz Neuberger für 50 Jahre.

Abschließend wurden die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften 2023 bekannt gegeben und die erfolgreichen Schützen mit Urkunden und Anstecknadeln ausgezeichnet. Luftgewehr: Damen I: 1. Nicole Stahl 338. Luftgewehr Auflage: Senioren I: 1. Bernd Neuberger 307,1. Seniorinnen I: 1. Elke Neuberger 308,4 2. Dr. Isolde Adler 304,6. Senioren II: 1. Bernd Thimm 314,9. Senioren IV: 1. Wilhelm Weber 308,9 2. Willi Biemer 305,3. Senioren V: 1. Raimund Müller 314,0. Luftpistole: Herren II: 1. Gerd Müller 341 2. Jens Stahl 339 3. Werner Müller 323. Herren III: 1. Achim Singer 333. Luftpistole Auflage: Senioren I: 1. Achim Singer 305,3 2. Bernd Neuberger 292,7. Senioren II: 1. Bernd Thimm 307,5. Senioren IV: 1. Wilhelm Weber 292,5 2. Willi Biemer 291,3. Senioren V: 1. Raimund Müller 292,5.

Nächste Termine

Freitag, 28. Juni 2024
Probelauf 1250 Jahr Feier


Samstag, 29. Juni 2024
Festwochenende 1250 Jahr Altheim


Sonntag, 30. Juni 2024
Festwochenende 1250 Jahr Altheim


Freitag, 5. Juli 2024
17:00
VFB Fanclubfeier


Samstag, 20. Juli 2024
VFB Sportfest


Sonntag, 21. Juli 2024
VFB Sportfest


Montag, 22. Juli 2024
VFB Sportfest